Make your own free website on Tripod.com

J.R.R. Tolkien : Der Herr der Ringe

Die Zeichentrickfilme


The Hobbit

Dieser Film basiert auf J.R.R. Tolkiens Buch "Der kleine Hobbit" von 1937. Er wurde 1977 von Arthur Ranking Jr. und Jules Bass (bekannt vor allem durch den Film "Das letzte Einhorn") für das amerikanische Fernsehn produziert.

Der Hobbit Bilbo Beutlin hilft auf Wunsch des Zauberers Gandalf einer Gruppe von Zwergen bei der Suche nach einem Schatz der ihnen vor langer Zeit von einem mächtigen Drachen geraubt wurde. Während der langen Reise müssen sie viele Abenteuer bestehen. Bilbo trifft unterwegs auf Gollum und findet den Ring.

Der Film hält sich ziemlich eng an die literarische Vorlage, allerdings fehlt die Episode mit Beorn. Von diesem Film ist leider nie eine deutsche Version erschienen. Die amerikanische Version ist seit 2001 auf DVD erhältlich.
Filmtitel :The Hobbit
Erschienen :27.11.1977 (USA)
Regie :Arthur Ranking Jr. /
Jules Bass
Musik :Maury Laws
Sprache :Englisch
Laufzeit :78 Minuten
Technik :NTSC, RC1
Keine Altersbeschränkung


Filmtitel :Der Herr der Ringe
Erschienen :15.11.1978 (USA)
Regie :Ralph Bakshi
Musik :Leonard Rosenman
Sprachen :Englisch / Deutsch / Kroatisch / Spanisch / Türkisch
Laufzeit :128 Minuten
Technik :PAL, RC2
Freigegeben ab 12 Jahren
Der Herr der Ringe

Dieser Film basiert auf den ersten beiden Büchern der "Herr der Ringe" - Trilogie von 1954 : "Die Gefährten" und "Die zwei Türme".

Der Hobbit Frodo Beutlin muss einen mächtigen aber gefährlichen Ring zerstören. Dazu begibt er sich mit seinen Gefährten auf eine lange Reise. Die Handlung endet mit der Schlacht bei Helms Klamm.

Ralph Bakshi ("Fritz the Cat", "Wizards") hatte mit Tolkiens Tochter vereinbart, die gesamte Trilogie in drei einzelne Zeichentrickfilme umzusetzen. Leider ging ihm jedoch während der Produktion das Geld aus. Das fertige Material für die beiden ersten Filme wurde dann zu einem Film zusammengefügt. Für den Film wurden teilweise reale Schauspieler gefilmt und dann mit dem Rotoscoping-Verfahren in Zeichentrick umgewandelt.

Das Drehbuch zu diesem Film schrieb Peter S. Beagle (Das letzte Einhorn). Die deutsche DVD Version ist 2001 erschienen.



The Return of the King

Dieser Film basiert auf dem dritten Buch der "Herr der Ringe" - Trilogie : "Die Rückkehr des Königs".

Viele Tolkien-Fans waren davon enttäuscht, dass der "Herr der Ringe"-Film nur die ersten beiden Bücher abhandelt. Als bekannt wurde, dass Ralph Bakshi keine Fortsetzung machen wird, beschlossen Rankin und Bass die Geschichte mit dieser Fernsehproduktion des dritten Buches zu vervollständigen.

Nach einer kurzen Einführung von Gandalf beginnt der Film. Frodo, Sam, Merry und Pippin treffen sich nachdem der Ring zerstört wurde mit Gandalf und Bilbo in Elronds Haus um Bilbos 129. Geburtstag zu feiern. In Rückblenden werden dann kurz die bisherigen Ereignisse zusammengefasst. Die eigentliche Handlung beginnt dann mit der Befreiung Frodos aus Cirith Ungol. Legolas und Gimli spielen in diesem Film komischerweise nicht mit.

Auch dieser Film ist leider nie in Deutschland veröffentlicht worden. Die amerikanische Version ist ebenfalls seit 2001 auf DVD erhältlich.

Filmtitel :The Return of the King
Erschienen :11.05.1980 (USA)
Regie :Arthur Ranking Jr. /
Jules Bass
Musik :Maury Laws
Sprache :Englisch
Laufzeit :97 Minuten
Technik :NTSC, RC1
Keine Altersbeschränkung